Jakobskirche Köthen

Logo

Nicole Erben und Petra Sattler
Nicole Erben und Petra Sattler

Schulsozialarbeit für zwei Sekundarschulen

Im Rahmen des von der EU geförderten Programms zur „Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs“ hat die Kirchengemeinde St. Jakob die Trägerschaft für zwei Projekte übernommen. Nicole Erben und Petra Sattler arbeiten als Schulsozialarbeiterinnen für die Sekundarschulen „Völkerfreundschaft“ in Köthen und „J.F. Walkhoff “ in Gröbzig.

Mit dem Einsatz der Mitarbeiterinnen, die sich intensiv um problematische Jugendliche und ihr Umfeld kümmern werden, soll die Zahl der Schul-„Versager“ und -Abbrecher gesenkt werden. Gemeinsam mit dem Lehrerkollegium werden die Sozialarbeiterinnen darauf hinwirken, jeden Jugendlichen zu einer zukunftsträchtigen Berufsausbildung zu befähigen.

„Angedockt“ sind die Projektstellen beim Kinder- und Jugendzentrum „PopCorn“ der Kirchengemeinde, dessen Leiter Olaf Schwertfeger auch für den präventiven Jugendschutz im Altkreis Köthen verantwortlich ist.